Black_Hair_Colour Black_Hair_Colour

Schwarze Haarfarbe: Drei wichtige Dinge, die du vor dem Haarefärben wissen solltest

Denkst darüber nach, dein Haar schwarz zu färben? Nur zu! Merke dir aber diese drei wichtigen Dinge, bevor du anfängst, dieses markante Schwarz aufzutragen.

Bevor du zur schwarzen Farbe greifst: Drei Dinge, die du vor dem Auftragen von schwarzer Haarfarbe wissen solltest

Träumst du davon, tiefschwarzes Haar wie Katy Perry oder Megan Fox zu tragen? Schwarz ist eine aussagekräftige und dramatische Haarfarbe, die dir viele Möglichkeiten zum Versehen mit Accessoires und zum Kombinieren mit Kleidung bietet. Lese weiter, um wichtige Informationen zu erhalten, die du vor dem Verwenden von *schwarzer Haarfarbe* wissen solltest.
 
Es gibt mehr als nur einen schwarzen Farbton
Entgegen der häufigen Meinung, existiert nicht «der eine Schwarzton». *Schwarze Haarcoloration* ist in einer Palette von verschiedenen Tönen wie zum Beispiel kräftigem Schokobraunschwarz oder dunkelviolettem Schwarz erhältlich. Welcher Farbton dir steht, hängt von deiner natürlichen Hautfarbe ab.

Wenn deine Haut rosafarbene oder blaue Untertöne aufweist, solltest du zu *schwarzer Haarfarbe* mit warmen Untertönen greifen, da der Kontrast gut mit deinem kalten Teint harmonisieren wird. Einer hellen Haut stehen warme, kräftige Farben wie Nutrisse Dunkelbraun. Bei einen mittleren Teint kannst du Color Sensation Sanftes Schwarz für einen warmen, komplementären Farbton probieren. Eine wirklich schwarze Farbe wie Olia Schwarz bietet sich sehr gut bei dunkler Haut an. 

Allerdings solltest du warme Farben meiden, wenn deine Haut einen pfirsichfarbenen oder goldenen Unterton aufweist. Kalte Schwarztöne werden deinen warmen Teint gut hervorheben. Bei heller Haut wird ein Farbton wie Garnier Nutrisse Dunkles Diamantbraun sehr gut aussehen. Mittlere Hauttöne eignen sich gut für Farben wie Color Sensation Natürliches Blauschwarz oder Olia Schwarz. Dunke Haut mit pfirsichfarbenen oder goldenen Untertönen passt sehr gut zu abenteuerlichen Farben wie Olia Aubergine oder einer *samtschwarzen Haarcoloration* wie Nutrisse Tiefes Schwarz. 
 
Du wirst vielleicht mehrmals färben müssen
Danke der neuesten wissenschaftlichen Innovationen sind *Tönungen* und *Colorationen* effizienter und gesünder denn je. Haarfarben aus den Garnier Produktreihen Olia und Nutrisse Creme können dein Haar um mehr als zwei Farbtöne verändern, wie es Haarstylisten gerne empfehlen. Aber abgesehen davon solltest du trotzdem kein Wunder erwarten. Wenn du hellblondes Haar hast, wird es selbst mit der *besten Haarcoloration* mehrere Färbungen benötigen, bis du dich in die Schönheit mit rabenschwarzem Haar verwandelst, von der du geträumt hast. Das Gute daran ist, dass du Haarfarben mit Formeln verwendest, die vor Naturprodukten und gesunden Ölen nur so strotzen. Du kannst also beruhigt sein, diese Haarfarben pflegen und stärken dein Haar mit jedem Färbevorgang.

Schwarzes Haar benötigt Pflege
Wie auch jedes andere gefärbte Haar, benötigt dein neues schwarzes Haar Aufmerksamkeit, damit es so fantastisch wie möglich aussieht. Verwende regelmässig Shampoo und Spülung mit Farbschutz, damit dein Haar gesund und hydratisiert bleibt. Haarmasken eignen sich ebenfalls sehr gut, um deinem Haar ein bisschen Extraliebe zu zeigen, da sie einzelne Fasern stärken und schützen, Spliss vorbeugen und den Haarglanz erhalten. 

Jetzt bist du ein bisschen mehr über schwarzes Haar informiert, also worauf wartest du noch? Üppiges, schwarzes Haar wie bei Schneewittchen jetzt zum Greifen nah!  

ÄHNLICHE PRODUKTE