Frau mit Handtuch entfernt Haarfarbe Frau mit Handtuch entfernt Haarfarbe

Wie entfernt man Haarfarbe aus dem Gesicht? Anleitung und Tipps

Wenn wir uns die Haare färben, wollen wir vor allem eines: eine langanhaltende Haarfarbe mit intensiver Farbintensität und maximaler Deckung. Worauf wir dabei lieber verzichten würden: Hautverfärbungen nach dem Haare färben. Doch kein Grund zur Panik. Es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, wie du deine Haut möglichst schonend davon befreien kannst. Das Zauberwort heisst hier, wie so oft: Vorbereitung. Wie du die Haarfarbe aus dem Gesicht entfernen kannst, erklären wir dir in einer einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung. Außerdem zeigen wir dir, zu welchen Hausmitteln du greifen kannst, um die Flecken auf der Haut loszuwerden!

Haarfarbe aus dem Gesicht entfernen: In 5 einfachen Schritten

Wie entfernt man Haarfarbe aus dem Gesicht, wenn man es eilig hat? Haare färben macht immer Spass, aber die gute Laune kann schnell durch kleine Missgeschicke getrübt werden. Wenn dir sowas passiert, dann befolge einfach unsere fünf Schritte, um das Problem schnell zu meistern.

 

Schritt 1: Vorbereitung ist die halbe Miete

Du solltest  für potentielle Missgeschicke beim Haare färben stets gut vorbereitet sein. Lege dafür folgendes bereit: 
  • Handtuch
  • Abschminkpads
  • Seife
  • Peeling-Gesichtsreiniger
  • Reiniger auf Ölbasis (zum Beispiel Make up Entferner)
  • Feuchtigkeitscreme

 

Schritt 2: Schnell handeln

Benutze sofort einen Waschlappen, um Haarfarbe zu entfernen, die beim Färbeprozess auf deinem Gesicht gelandet ist. Das allein wird sie nicht komplett entfernen, aber es wird den Fleck weniger schlimm machen. Hier gilt es: je schneller du handelst, desto besser. 

 

Schritt 3: Wasser und Seife – die einfachste und schnellste Lösung

Wasser und Seife: Dazu solltest du fast reflexartig greifen, um Haarfarbe von deinem Gesicht zu entfernen. Auch wenn Haarfarbe auf deine Kleidung geraten ist, solltest du blitzschnell handeln. Weiche sie sofort in Wasser ein, behandle sie mit Seife (oder Fleckenentferner) und wasche sie danach wie üblich.

 

Schritt 4: Als nächstes ein Peeling

Peelings wurden entwickelt, um abgestorbene Hautzellen von deiner Hautoberfläche zu entfernen. Das Peeling entfernt trockene Hautzellen, welche die Farbe absorbiert haben. Und die Haut darunter? Sauber. 

 

Schritt 5: Und zum Schluss: Make up Entferner und Feuchtigkeitscreme

Was aber, wenn die Farbflecken weiterhin auf der Haut sichtbar bleiben? Massiere die Hautstelle gründlich mit einem Reiniger auf Ölbasis und trage anschliessend eine reichhaltige Feuchtigkeitsmaske über Nacht auf. Am Morgen wirst du mit einer tollen neuen Haarfarbe und sauberer Haut aufwachen – von Flecken keine Spur!

 

SOS-Tipps: Haarfarbe entfernen mit 7 Hausmittel 

Vielleicht hast du alle Vorbereitungen getroffen und trotzdem sind da diese Flecken auf der Haut? Oder du hast dir einfach nicht genügend Zeit für das Haare färben genommen und dann ist etwas daneben gegangen? Aber Grund zum Verzweifeln ist das noch lange nicht. Haarfarbe entfernen kannst du auch mit diesen 7 einfachen aber wirkungsvollen Hausmitteln. 

  1. Zahnpasta: So wie deine Zahnpasta deine Zähne putzen kann, kann sie auch Flecken auf der Haut entfernen: Gilt für dein Gesicht und die Hände. Trage eine dünne Schicht auf die Hautverfärbung auf, massiere sie etwa eine Minute mit sanft kreisenden Bewegungen ein und spüle sie anschliessend mit warmem Wasser ab. 
  2. Vaseline: Auch Vaseline ist geeignet, um Haarfarbe aus dem Gesicht zu entfernen. Einfach eine dünne Schicht Vaseline auf die Hautverfärbung auftragen und kreisende Bewegungen entfernen dann die unerwünschte Haarfarbe. Sobald sich die Vaseline beginnt zu verfärben, wische sie mitsamt Haarfarbe mit einem nassen Lappen von deiner Haut!
  3. Zitrone: Zitrone ist im Prinzip ein natürliches Bleichmittel und ideal, um oberflächliche Verfärbungen von der Haut zu entfernen. Halbiere eine Frucht und streue auf das Fruchtfleisch etwas Salz – und schon hast du ein natürliches Peeling. Reibe die Zitronenhälfte auf die Verfärbung, lass den Saft ein paar Minuten einwirken und säubere deine Haut anschliessend mit warmem Wasser. 
  4. Zigarettenasche: Wenn man sie nicht gleich raucht, können Zigaretten deiner Haut auch Gutes tun, denn: Zigarettenasche wirkt wie ein Peeling. Etwas Asche auf ein feuchtes Wattepad, die Flecken auf der Haut damit einreiben und anschliessend mit warmem Wasser abwaschen. 
  5. Baby Öl: Baby Öl, was kann es nicht? Etwas Öl auf die Hautverfärbung auftragen und über Nacht einwirken lassen. Das kannst du auch auf deine Hände anwenden: Hier einfach einen Baumwollhandschuh überziehen und das Öl über Nacht einwirken lassen.  
  6. Backpulver: Auch Backpulver wirkt wie ein natürliches Peeling und entfernt verfärbte Hautschuppen. Vermische Backpulver und Reinigungsmittel zu gleichen Teilen, reibe die verfärbte Haut damit gut ein und wasche alles anschliessend mit Warmwasser ab. Achtung: Da Reinigungsmittel nicht unbedingt hautfreundlich sind, solltest du sie nicht auf deinem Gesicht anwenden!
  7. Spülmittel: Dieses Hausmittel ist ebenfalls nur für Hände oder andere Körperstellen geeignet und nicht für dein Gesicht! Wähle für die Reinigung ein Spülmittel, das möglichst keine Farbstoffe oder Parfüm enthält – das ist schonender zu deiner Haut. Benutze für die Säuberung deiner Hände mit Spülmittel warmes Wasser und Wattepads. 

 

Wie kann ich Haarfarbe von den Händen entfernen?

Von deinen Händen Haarfarbe entfernen ist oftmals unkomplizierter als von deinem Gesicht. Auch wenn du möglichst schonend vorgehen solltest, ist die Haut auf den Händen etwas robuster als die im Gesicht. Was du gegen Haarfarbe auf den Händen tun kannst: 

  • Backpulver: Und mildes Spülmittel zu gleichen Teilen vermischt, optional mit ein paar Spritzern Zitronensaft. 
  • Flüssiges Spülmittel: Ohne Parfüm oder Farbstoffe. 
  • Baby Öl: mit Baumwollhandschuh über Nacht einwirken lassen.

Die Faustregel, besonders wenn du mit Spülmittel oder Reinigungsmittel arbeitest: Im Anschluss solltest du deiner Haut eine extra Portion Pflege mit einer reichhaltigen Handcreme gönnen. 

 

Wieso muss man Haarfarbe vom Gesicht entfernen?

Kleine Missgeschicke können passieren. Selbst eine pflanzliche Haarfarbe kann Flecken hinterlassen; ansonsten würde sie ihre eigentliche Aufgabe nicht erfüllen können. Egal ob du dich für ein kräftiges Blond mit Olia Blond, für einen gewagten Farbton mit Nutrisse Ultra Color oder für das Kaschieren von grauem Haar mit Belle Color entscheidest – diese Tipps werden dir in jedem Fall helfen. Du willst noch mehr Profi-Tipps zum Thema Haare färben? Erfahre in unseren Beiträgen wie du gefärbte Haare blondieren oder deine Haare platinblond färben kannst. Auch die Pflege darf bei einer schönen Haarpracht nicht zu kurz kommen. Entdecke die Haarmasken von Garnier und erfahre, wie du deinem strapazierten Haar eine extra Portion Pflege zukommen lassen kannst!