Open Menu
Frau mit blonden Haaren

Welche Frisur passt zu mir?


Die Suche nach einer neuen Frisur und einem neuen Haarstyle ist stets eine große Herausforderung. Viele Faktoren spielen dabei eine entscheidende Rolle, die neue Frisur soll zu deinem Style passen, deinen Stil unterstreichen oder hervorheben und sich perfekt ins Gesamtbild einfügen. Dabei kommt es nicht nur darauf an, ob dein Friseur sein Handwerk versteht, enorm wichtig sind auch deine Selbsteinschätzung sowie deine klare Vorstellung, in welche Richtung deine Frisur gehen soll. Wir zeigen dir, wie du eine objektive Einschätzung deiner Person, das nötige handwerkliche Können und das Auge für dein Gesamtbild erhältst. Dann ist die Frage, welche Frisur zu dir passt, relativ einfach zu beantworten.

Die Frisur als Highlight des Gesamtbildes


Auf dem Weg zu der perfekt für dich passenden Frisur ist es hilfreich, zunächst einige wichtige Fragen zu beantworten. Wie ist dein Auftreten, welche Frisur passt zu deinem Stil und ganz wichtig: Welcher Haarstyle passt zu deiner Gesichtsform und wie ist dein Outfit aufgestellt? Eher modisch und deine Weiblichkeit betonend oder doch elegant, klassisch, vielleicht ja auch vom Stil eher verspielt oder girliehaft frech, sportlich? Bist du vom Stil festgelegt oder richtest du deinen Style – auch bei der Frisur – nach dem Anlass und möglicherweise sogar nach der Tageszeit aus? Geht das überhaupt? Natürlich, denn falls der Grundschnitt deiner Frisur passt, ist ein Wandel des Looks jederzeit einfach machbar! Vor jedem Schnitt und der eventuell neuen Gestaltung deiner Frisur steht die Frage: Passen der Look und der Schnitt zu meinem Gesicht? Bei der Antwort helfen dir zum Glück einige Faustformeln, die beantworten, was zu deiner Gesichtsform passt und was eher nicht.

ovales Gesicht
Frisur bei einem ovalen Gesicht

Wenn du diese Gesichtsform hast, stehen dir alle Türen offen! Kurz oder lang, glatt oder gelockt, Pony, Zopf oder die Löwenmähne, Bob oder Hochsteckfrisur – keine Frisur ist hier ein echtes No-Go! Solltest du auch noch eine gute Haarstruktur besitzen, hast du auf ganzer Linie gewonnen.

herzförmiges Gesicht
Frisur bei einem herzförmigen Gesicht

Verläuft deine Gesichtsform in der Form eines Herzens, ist die schulterlange Frisur wie für dich geschaffen. Was das Styling angeht, bis du frei und auch die Außenwelle funktioniert prächtig. Pony kannst du ebenso perfekt tragen wie die eher romantisch gehaltene Frisur mit einem Zopf.

rundes Gesicht
Frisur bei einem runden Gesicht

Bei dieser Gesichtsform solltest du auf eine streckende Frisuren-Variante achten. Auf einen Pony verzichtest du besser und arbeitest mit der Hochsteckvariante oder einem gestuften Bob. Lange Haare, die gerne asymmetrisch geschnitten sein dürfen, geben dir optisch eine gestreckte Gesichtsform.

eckiges Gesicht
Frisur bei einem eckigen Gesicht

Ist deine Kinnpartie ausgeprägt, sollte deine Frisur dein Gesicht weich umschmeicheln. Weiche Linien sind hier gefordert, um dein Gesicht perfekt zu unterstreichen. Locken, lange Haare oder der Bob sind bei der Frisur ganz weit vorne. Klar konturierte Stufen solltest du absolut umgehen, weil sie das Gesicht zu „eckig" gestalten würden.

Bestimmt nur
die Gesichtsform deine Frisur?


Nicht nur deine Gesichtsform, sondern auch die Substanz deiner Haare entscheidet darüber, ob deine Frisur zu deinem Typ passt. Natürlich sind auch mit feinem Haar dank der entsprechenden Unterstützung durch Wachs, Spray, Mousse oder Schaum viele tolle Frisuren und Haarstyles möglich, eine echte Löwenmähne wirst du hingegen mit sehr feinem Haar nicht erzeugen können.

Frau mit blonden Haaren

Wo liegen die Vorteile bei welcher Frisur?


Kurzhaar-Frisur
  • Sie trocknet schnell
  • Für feine Haare kein Problem
  • Das Haar wird entlastet
  • Pfiffiger, frecher Look
  • Kurze Haare lassen jünger wirken
Langhaar-Frisur
  • Lässt du dein Haar wachsen, sparst du beim Nachschnitt Geld für den Frisur
  • Hohes Veränderungspotenzial durch Hochsteckvarianten
  • Accessoires können problemlos implementiert werden
  • Locken verleihen dir eine Löwenmähne
  • Wirkt extrem feminin

Frisur – Welcher Schnitt für welchen Typ?


Auf den richtigen Schnitt kommt es natürlich auch an, wenn du optimal gestylt sein willst. Im Zusammenspiel mit deinem Style muss die Frisur für dich arbeiten, dein Gesicht unterstreichen und deine Haarlänge widerspiegeln.

Welcher Schnitt ist richtig für dich?


  • Ein Bürstenschnitt bietet sich an, wenn dir die Zeit für langes Styling fehlt oder einfach die Lust darauf. Leidest du unter schnell nachfettenden Haaren, sollte das die Lösung deines Problems sein. Die Grundvoraussetzung hierbei ist, dass deine Haare glatt sind und dein Gesicht eher schmal und klein wirkt.
  • Die Bubikopf-Frisur verleiht dir einen frechen, jugendlichen Look. Mit der Frisur lassen sich spielend einfach Pausbäckchen ausgleichen und sie bietet sich an, wenn dein Haar glatt und sehr fein ist.
  • Der klassische Bob lässt sich je nach Lust oder Anlass wandeln. Bobs kannst du kurz halten oder auch bis zu den Schultern laufen lassen. Hier bist du richtig aufgehoben, wenn du Haarprobleme überdecken willst.
Frau mit schwarzen Haaren