Open Menu
Frau mit dunkelblonden Haaren

Welche Haarfarbe passt zu mir?


Die perfekte Haarfarbe bringt die Schönheit einer Frau zum Strahlen, aber nicht jede Haarfarbe passt optimal zu dem Stil und schmeichelt einer Frau. Wir helfen dir weiter, falls du mit deiner Haarfarbe nicht zufrieden bist oder einfach Lust darauf hast, dich vom Typ zu verändern. Es kann vorkommen, dass der Wechsel einer Haarfarbe nicht ganz so einfach ist, da sich vor allem Frauen, die von Natur aus eine auffällige Haarfarbe besitzen, eine Umgestaltung wünschen. Aus dem blonden Naturhaar einfach zu einem Rabenschwarz zu wechseln oder aus einem Dunkelblond eine Farbe zu zaubern, die an ein Weizenfeld erinnert, ist nicht ganz einfach, aber durchaus möglich. Auch hier sollte vorab die Frage geklärt werden, ob die neue Farbe perfekt zu deinem Stil passt.

Video ansehen

Welche Haarfarbe steht mir – die richtige Haarfarbe finden


Der Wunsch, seine natürliche Haarfarbe zu ändern, ist nicht neu. Schon vor 4.000 Jahren war es üblich, die Haarfarbe mit natürlichen Färbemitteln wie Indigo oder Henna zu behandeln. Ebenso alt ist auch die Frage, ob der Look und die Haarfarbe zusammen harmonieren und zu dem Typ passen. Leider gibt es auf die Jahrtausende Jahre alte Frage noch keine Pauschalantwort und diese wird es wahrscheinlich auch nie geben.

Frau mit rotbraunen Haaren
Haarfarbe, Augenfarbe, Teint – auch Kontraste schaffen Harmonie

Ein wichtiger Punkt bei der Wahl der Haarfarbe ist, dass der „Kopf" eine Einheit bilden sollte. Haarfarbe, Augenfarbe und Teint müssen korrelieren oder einen Kontrast bilden, der stimmig ist. Wichtig ist dabei die Harmonie des Gesamteindrucks, dazu gehört neben der Haarfarbe natürlich auch der Haarschnitt. Erst wenn alle Komponenten zu einer Einheit verschmelzen oder die Haarfarbe für einen passenden Kontrast sorgt, ist das Gesamtbild stimmig. Die Antwort auf die Frage, ob du in diesem Jahr mit den Trendfarben Blond, sattes Rot und Karamell gehen kannst, lautet also: Ja, wenn es zu dir passt!

Frau mit blonden Haaren
Haarfarbe und Frisur – die klare Linie macht´s!

Ob deine Haarfarbe auf dein Gegenüber wirkt, steht und fällt nicht zuletzt mit deiner Frisur. Bei langen Haaren wirken beispielsweise natürliche Haarfarben weitaus authentischer als knallige Farben. Bei einer frechen Kurzhaarfrisur darf es dann im Gegensatz dazu auch gerne mal die poppige und knallige Haarfarbe sein. Dies muss allerdings nicht immer so sein, denn wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel, nur so kann die Unverwechselbarkeit des eigenen Looks entstehen. So können sich auch Frauen mit langen Haaren eine knallige Haarfarbe gönnen. Es sollte aber nie unecht oder aufgesetzt wirken, wenn du deinen Typ hervorheben willst. Auffallend ja, aber nur dann, wenn es authentisch ist und dich selbst wiedergibt.

Kleider auf Wäschebügel
Haarfarbe - eher uni oder doch ein Spiel mit Nuancen?

Ein Blick auf das Haarfarben-Angebot von Olia macht deutlich: Bei dieser großen Auswahl an Haarfarben fällt die Entscheidung schwer ob man sich komplett verändern oder nur eine Nuance von seiner Ausgangshaarfarbe abweichen möchte. Gerade Strähnchen setzen nicht nur dann Highlights, wenn sie einen Kontrast zur Primärfarbe darstellen, denn auch innerhalb der Farbrange sind Akzentuierungen möglich. Unser Tipp: Einen besonderen Effekt erzeugst du damit, wenn deine Strähnchen in deiner eigentlich ausgesuchten Haarfarbe bleiben. Wichtig ist hierbei, dass die Farben aufeinander abgestimmt sind, ganz gleich, ob es sich um Kontraste handelt oder deine Wunsch-Haarfarbe in der gleichen Farblinie bleibt.

Tipps für deine neue Haarfarbe


  • Lass deine neue Haarfarbe nicht unbedingt im völligen Gegensatz zu deiner natürlichen Farbe stehen
  • Ausnahmen sind jederzeit möglich, solange sie deinen Typ unterstreichen
  • Nicht jede Farbe eignet sich für jeden Typ und für jede Frisur
  • Stimme zumindest deinen Hauttyp mit der Haarfarbe ab, auch wenn die Haarfarbe als Kontrast wirken soll
  • Eine Tönung wie Garnier Movida kann dir helfen, deine Haarfarbe zu finden, denn sie ist keine Langzeitlösung und kann als Preview gesehen werden, wie deine neue Haarfarbe ankommt
  • Denke immer daran: Haartrends sind vergänglich
  • Achte darauf, dass du nach dem Färben der Haare Pflege-Kuren aufträgst

Haarfarbe – auch eine Frage der Gesundheit


Nachdem du dich für die perfekte Variante bei der Haarfärbung entschlossen hast, beachte bitte auch den gesundheitlichen Aspekt beim Färben, indem du die Packungsbeilage intensiv durchliest oder mit deinem Friseur besprichst. Dabei dreht es sich nicht nur um die Pflege deiner Haare direkt nach dem Färben, sondern auch darum, wie sehr eine Coloration möglicherweise deine Haarsubstanz in Mitleidenschaft zieht. Bedenke bitte ebenfalls, dass sofort nach dem Färben gewisse Stylingprodukte, die vielleicht zu deinem Standardrepertoire gehören, nicht mehr verwendet werden sollten, um lange Freude mit deiner neuen Haarfarbe zu haben.